Der Ablauf einer tierenergetischen Sitzung

Häufig werde ich gefragt, wie eine tierenergetische Sitzung denn abläuft. Daher möchte ich dir hier den ungefähren Ablauf näherbringen.

Zunächst klären wir, ob es ein bestimmtes Thema bzw. Problem körperlicher Natur oder im Verhalten gibt, das konkret Thema der Sitzung sein soll.

Der Weg deines Pferdes zu maximal körperlicher und seelischer Gesundheit

Der Weg deines Pferdes zu maximal körperlicher und seelischer Gesundheit

Als Erstes verbinde ich mich über die Alpha-Mind-Technik mit deinem Tier. Im nächsten Schritt teste ich kinesiologisch aus, welche Anwendungen höchste Priorität haben. In Frage kommen hier die Bereiche aus der Tierenergetik: Meridianbalance, Kinesiologie, Rückenbalance oder Farbbalance. Jeder dieser Bereiche beinhaltet verschiedene Methoden, wie z. B. Meridiane ziehen, Muskel-Ursprung-Ansatz-Massage, Massage der neurolymphatischen Massagepunkte oder Halten der neurovaskulären Punkte, Rücken heben und wölben, Kiefergelenk lockern, Farblichttherapie, emotionaler Stressausgleich uvm. Ergänzend zur Tierenergetik lasse ich noch die Quantenheilung und Behandlung mit Young Living Aromaölen in meine Arbeit einfließen. Auch hier teste ich vorab, welche Unterstützung dein Tier zum seinem höchsten Wohl benötigt.

Das System deines Pferdes zeigt mir durch den kinesiologischen Muskeltest an, was es braucht, um Blockaden zu lösen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Handelt es sich um ein größeres Problem, hilft eine energetische Sitzung auch sehr gut, ergänzend die tierärztliche Behandlung zu unterstützen. Auch als Prophylaxe lässt sich eine tierenergetische Sitzung sehr gut nutzen, denn alle erkennbaren Symptome waren zuvor bereits  im Energiekörper deines Tieres vorhanden.

Durch die Verbindung mit deinem Tier kann ich dir in gewissem Rahmen Informationen deines Tieres durchgeben. Umfangreichere Tierkommunikationen sind separat zu beauftragen.

Was mir wichtig ist

Mir liegt die bestmögliche Betreuung der Tiere sehr am Herzen. Daher möchte ich im Folgenden auf ein paar Dinge ausdrücklich hinweisen:

  • Energetische Sitzungen sind kein Ersatz für eine tierärztliche Behandlung.
  • Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen abgegeben.
  • Bei einer schweren oder akuten Erkrankung empfehle ich umgehend einen Tierarzt aufzusuchen!

Eine Sitzung dauert ungefähr 1 bis 1,5 Stunden und kann vor Ort oder als Fernbehandlung erfolgen. Danach erstelle ich dir ein Protokoll unserer Sitzung, welches wir dann auch besprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier schreibe ich:

Steffanie Kettern

Hi, ich bin Steffi und ich helfe dir und deinem Pferd zu mehr Gesundheit.